Logo_EWN_RGB.jpg

EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen GmbH

Latzower Straße 1 | 17509 Rubenow | Germany

Seit 1995 zeichnet die EWN für eines der größten kerntechnischen Rückbauprojekte der Welt verantwortlich: den Rückbau der fünf stillgelegten Blöcke des Kernkraftwerkes Greifswald/Lubmin und des ersten Kernkraftwerkes der ehemaligen DDR im brandenburgischen Rheinsberg.


Neben den Rückbauaktivitäten sind die Entsorgung und die Zwischenlagerung der abgebrannten Brennelemente und der anfallenden radioaktiven Reststoffe/Abfälle wesentliche Aufgaben der EWN.


Als bundeseigenes Unternehmen sind wir uns dabei stets unserer Verantwortung gegenüber den Bewohnern in der Region und der Bevölkerung im Allgemeinen bewusst. Teil dieser Verantwortung ist auch, dass wir mit insgesamt circa 1000 Beschäftigten in Lubmin und Rheinsberg zu den größten regionalen Arbeitgebern zählen.


Im Zuge unserer Rückbauaktivitäten haben wir über die Jahre einen großen Erfahrungsschatz erwerben können. Diese Expertise bringen wir auch im Rahmen unterschiedlichster Projekte auf nationaler Ebene erfolgreich ein. Die Marke EWN steht auf höchstem Niveau für Zuverlässigkeit und Sicherheit im Bereich der nuklearen Entsorgung.

Kontakt

Kurt Radloff
Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation Pressesprecher

kurt.radloff@ewn-gmbh.de

+49 (0)38354 4-8030

+49 (0)170 9240891

Kurt_Radloff_EWN.jpeg